Automatisierung als Prozessoptimierung durch Technologie hat sich für Unternehmen zu einem bedeutsamen Thema entwickelt. Schließlich kann es so unter anderem auch gelingen die Agilität in Betrieben deutlich zu erhöhen. Da eine Automatisierung aber für jedes Unternehmen, jede Abteilung, jeden Mitarbeiter und jeden Prozess anders aussehen kann, ergeben sich bei der Implementierung viele Vorteile.

Vorteile einer Automatisierung für Unternehmen

Unternehmen können Automatisierung in ganz verschiedenen Bereichen anwenden, vom Einkauf über IT bis hin zur Personalarbeit ergeben sich Prozesse, deren menschlicher Aufwand von künstlicher Intelligenz ersetzt werden kann. Was sich zunächst nur nach der Einsparung von Arbeitskräften anhört, hat aber noch weitere Pluspunkte zu bieten.

Einsparung von Zeit- und Arbeitsaufwand

Automatisierung bedeutet vor allem eine Steigerung von Produktivität und Effizienz. Viele sonst von Arbeitern durchgeführte manuelle Vorgänge fallen durch den vermehrten Einsatz von Maschinen weg. Das beschleunigt Prozesse und Arbeitsschritte in großem Maße bei gleichzeitig weniger Arbeitsaufwand. Infolgedessen können Unternehmen auch oftmals ihre Lohnkosten senken, da sie nun weniger Mitarbeiter benötigen.

Weniger Bearbeitungsfehler

Gleichzeitig kann durch eine Automatisierung auch eine Verringerung der Fehlerquote bei Prozessen und Arbeitsschritten erreicht werden. Denn indem einfache Schritte nicht mehr manuell von Arbeitern durchgeführt werden müssen, sinkt auch die Wahrscheinlichkeit einer falschen Bearbeitung. Eine fehlerhafte Eingabe von Daten, das Vertauschen von Datensätzen oder Missverständnisse zwischen Abteilungen passieren häufig aufgrund von Unachtsamkeiten des Arbeiters. Der Einsatz von Maschinen hingegen eliminiert solche Fehler.

Höhere Kundenzufriedenheit

Während die bereits genannten Vorteile oft auf der Hand liegen, werden andere, nichtmonetäre, gerne übersehen. Aber auch die künden von Unternehmen können langfristig gesehen von einer Automatisierung profitieren. Denn schnellere Produktionszeiten und eine geringere Fehlerquote resultieren meist in einem besseren Kundenservice. Diese Steigerung bedeutet schließlich gleichzeitig meist auch eine höhere Kundenzufriedenheit und stärkt letztendlich auch die Reputation des Unternehmens.

Bessere Compliance

Durch den Einsatz von automatisierten Prozessen werden Unternehmen außerdem den Anforderungen an Datenschutz, Rechnungslegung oder Aktenverwaltung  gerecht. Die Einhaltung und die Durchführung von Vorgängen zu den Unternehmensrichtlininen beruht allerdings momentan meist noch stark auf manuellen Tätigkeiten, der Einhaltung streng überwacht wird. So spielt beispielsweise nach der neuen DSGVO der Schutz personenbezogener Daten eine noch größere Rolle. Dies bedeutet dabei zum Beispiel, dass Unternehmen digitale Kundendaten und -informationen kenntlich machen und durch eine Verschlüsselung schützen müssen. Eine Anforderung die nicht nur zeitaufwendig, sondern bisher auch meist nicht immer der Verordnung entsprechend durchgeführt wird. Eine Automatisierung dieser Prozesse hingegen kann dabei nicht nur die Fehlerquote verringern, sondern auch einen schnelleren Workflow fördern.

Steigerung der Agilität

Agilität hat besonders im Hinblick auf die sich stetig verändernden, dynamischen Märkte und die fortschreitende Digitalisierung zuletzt immer mehr an Bedeutung gewonnen. Für Unternehmen die mehr Agilität in ihre Verfahren und Abteilungen bringen wollen, ist die Automatisierung daher ein wichtiges Thema. Schließlich können Unternehmen Agilität besonders dann gut umsetzen, wenn sie Reaktions- und Umsetzungszeiten innerhalb von Prozessen kurz halten und möglichst überschaubar lenken. So wird des Weiteren auch die Transparenz in Entwicklung und Fortlauf gefördert und Raum für innovatives Denken geschaffen. Dies spiegelt sich letztendlich dann auch in einer geringeren Fehlerquote, einer verbesserten Angebotsqualität und einer höheren Kundenzufriedenheit wieder.

Wenn Sie noch mehr zum Thema Agilität und Digitalisierung in Unternehmen erfahren wollen, dann lesen Sie doch auch folgende Artikel zu diesen Themen:

Helfen Sie meinem Blog, vernetzen Sie sich oder arbeiten Sie mit mir

Sie können dem Blog helfen, indem Sie rechts in der Seitenleiste oder in der Mitte/Ende des Beitrags auf eine Werbeanzeige klicken. Das Forschungsprojekt erhält dadurch einen Euro.

Vernetzen Sie sich in jedem Fall auf Xing oder LinkedIn oder kontaktieren Sie mich direkt für einen Austausch, wenn Sie gleich mit mir ins Gespräch kommen wollen. Werfen Sie auch einen Blick in meine Buchvorschläge zur Digitalisierung, vielleicht wollen Sie mir auch ein Buch empfehlen?

Ich arbeite gerne mit Unternehmen zusammen. Sie können mich ebenfalls gerne bezüglich folgender Punkte anfragen:

Sie haben eigene, interessante Gedanken rund um die Themenwelt des Blogs und möchten diese in einem Gastartikel auf meinem Blog teilen? – Aber gerne!

Bildquelle: Pixabay.com

Avatar
Autor

Externer Doktorand an der Universität Erlangen-Nürnberg am Lehrstuhl für IT-Management. Ich untersuche wie sinnvoll skalierte Agilität im Zuge des digitalen Wandels zur Zukunftsfähigkeit von Unternehmen beitragen kann. Neben der Promotion arbeite ich Vollzeit in einem Unternehmen.

Schreiben Sie einen Kommentar

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen