Gender & Diversity

In diesem Blog werden so weit wie möglich geschlechtsneutrale Formulierungen verwendet. Wo dies nicht möglich ist, wird zur leichteren Lesbarkeit die männliche Form verwendet. Sofern keine explizite Unterscheidung getroffen wird, sind daher stets sowohl Frauen, Diverse als auch Männer (und divers) gemeint.

Beispiel: Die große Zahl der weiblichen Führungskräfte sagt in der Befragung, dass Homeoffice gut für die Work-Life Balance ist (Diese Aussage trifft nur auf Frauen zu).

Beispiel: Besonders männliche Mitarbeiter sind offen für Software wie Jira und Trello (Diese Aussage trifft nur auf Männer zu).

Beispiel: Besonders im digitalen Zeitalter fordern Mitarbeitern agile Methoden (Diese Aussage trifft auf Frauen, Diverse und Männer zu).

Genauso verhält es sich auch für andere Länder oder die vielfältigen Arten der Menschen auf der Welt. Wenn ich nicht explizit erwähne, dass es nur für Deutschland oder nur für Europa gilt, dann unterscheide ich nicht.

Ebenso zeigen die Bilder auf der Webseite Frauen, Männer sowie Menschen unterschiedlicher Nationen und Herkunft. Jedes Bild wurde nach Relevanz ausgewählt und die soll in keiner Weise Minderheiten diskriminieren. Es wurde jedoch versucht auf eine gerechte Verteilung zu achten.

Beispiel: Ein Bild zeigt Menschen aus China und Afrika, welche im Homeoffice arbeiten. Das Bild gilt allerdings für jede Nation, Geschlecht und Herkunft.

Zusätzlich gilt natürlich der Bloggercodex.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen