Impulsvorträge zu Digitalisierung, Agilität, Organisation, Führung, Hybride Arbeitswelt als Videos

Vielen Dank für Ihr Interesse! Mein Name ist Dr. Dominic Lindner und ich halte Impulsvorträge zur Digitalisierung und Agilität. Ich möchte Ihnen hier gerne einige Ausschnitte aus meinen Vorträgen als Videos zur Übersicht bereitstellen.

Tipp: Laden Sie sich gerne meine Vortragsteaser hier als PDF.

Impulsvorträge zu Agilität und Digitalisierung in Bayern und Deutschland

Anbei finden Sie alle Videos meiner Vorträge. Die Videos sind von 2022 und wurden extra für Sie aufgenommen. Im ersten Video geht es um Top Tipps für Führungskräfte.

Im zweiten Video geht es um Agilität in Unternehmen. Ich zeige dort meine Erfahrung über die letzten 5 Jahre mit solchen Agilität.

In diesem Video zeige ich, welche Bedeutung das Büro in der hybriden Arbeitswelt hat und wie es ausgestaltet werden kann.

Im nächsten Video geht es um die Arbeitswelt nach Corona – wie kann es aussehen, wo stehen wir und was kommt mit der hybriden Arbeitswelt?

Im nächsten Video geht es um Wissen, Menschen und Silos als Hindernisse der Digitalisierung in Unternehmen.

In diesem Video erläutere ich, welche Bedeutung von Software in der hybriden Arbeitswelt hat und wie es ausgestaltet werden kann. Virtuelle Teams sollen gemeinsam ob im Büro oder im Homeoffice ohne Probleme zusammenarbeiten können.

Tipp: Laden Sie sich gerne meine Vortragsteaser hier als PDF.

Über mich

Dr. Dominic Lindner hat an FAU Erlangen-Nürnberg am Lehrstuhl für IT-Management promoviert. Mittlerweile ist er als Führungskraft in einem großen Unternehmen tätig. Weiterhin ist er als Dozent an einer privaten Hochschule tätig. Dominic Lindner bloggt aktiv auf agile-unternehmen.de, hält Vorträge zu den genannten Themen und vereint die Sicht von Forschung und Praxis.

Schreiben Sie mir gerne Mail unter kontakt@agile-unternehmen.de – Antwort in der Regel noch am gleichen Tag!

Vortrag agil unternehmen lindner

Übrigens bekommen alle Zuhörer am Ende des Vortrags sowohl die akademische Studie als auch den Vortrag als Praxisartikel zum Download. Erfahren Sie hier mehr!

Tipp: Laden Sie sich gerne meine Vortragsteaser hier als PDF.

Meine Erfahrungen – Wissen zu Impulsvorträgen zu Digitalisierung, Agilität und der hybriden Arbeitswelt

Wenn Unternehmen Events für ihre Mitarbeiter planen, so dienen sie meistens mehreren Zwecken gleichzeitig. Zum einen ist es eine Wertschätzung der Mitarbeiter für ihre Arbeit. Es lockert die Unternehmensstruktur und bringt Menschen unterschiedlicher Branchen und Bereiche einer Firma näher zusammen. Das fördert das Zusammengehörigkeitsgefühl und auch die Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen. 

Doch Events bieten ebenfalls die Möglichkeit zur informellen Weiterbildung der Mitarbeiter. Deswegen bietet es sich an über kurze Impulsvorträge zu unternehmensrelevanten Themen wie Führung, Organisation, Digitalisierung oder Homeoffice mit ins Eventprogramm zu integrieren. Zudem bieten diese Impulsvorträge unmittelbar thematische Anknüpfungspunkte für Gespräche unter den Mitarbeiter. Das kommt einen informellen wie indirekten Brainstorming gleich, von dem das Unternehmen als solches definitiv profitiert. Denn so setzten sich Mitarbeiter unmittelbar mit den angesprochenen Themen auseinander, suchen nach Optimierungslösungen und tauschen sich aus. Genau diesen gewinnbringenden Effekt haben Impulsvorträge. Sie geben dem lockeren Event einen kleinen formalen Rahmen, der aber auch wichtig ist, um die Contenance zu halten. Vorträge an den richtigen Stellen platziert, bereichern ein Firmen- und Unternehmenevent. Sie betten Themen, die sonst auf tagelangen Fortbildungen auseinandergenommen werden, in eine lockere Atmosphäre. So können auch die oberen Etagen ein gutes Gespür dafür kriegen welche Themen bei ihren Mitarbeitern gerade besonders unter den Nägel brennen und weitere Fort- und Weiterbildungen zu eben diesen Themen ausrichten. Ich biete folgendes an:

  • Impulsvorträge zu Digitalisierung
  • Impulsvorträge zu Agilität
  • Impulsvorträge zu Führung
  • Impulsvorträge. zu virtuellen Teams

Digitalisierung

Viele Unternehmen sehen sich aktuell mit einer neuen Trendwende konfrontiert: der digitalen Transformation. Dass es in Unternehmen und Firmen immer digitaler zugeht, ist schon lange keine Neuigkeit mehr. Kommunikationswege werden verkürzt, Informationen digital weitergeleitet und ganze Arbeitsprozesse sind ohne Computer und Medien nicht mehr zu bewerkstelligen. Das verändert auf kurz oder lang auf das Unternehmen, die Kommunikation zwischen den Angestellten und auch die Gesellschaft als solche. Denn auch die Kommunikation mit den Kunden unterliegt einem ständigen digitalen Wandel. Den Wünschen der Kunden gerecht zu werden im Zeitalter der beschleunigten Digitalisierung ist immer ein Thema, was auf allen Unternehmensebenen von zentraler Wichtigkeit ist. Wie ein Unternehmen an seiner digitalen Transformation arbeiten kann, um diesen Vorgang zu optimieren und die Bedürfnisse der Angestellten genauso zu berücksichtigen wie die Kundenwünsche und das übergeordnete Ziel der Wettbewerbsfähigkeit und Gewinnmaximierung zu erfüllen, ist immer ein gut gewählter Schwerpunkt in diesem Vortragsschwerpunkt. 

Agilität

Ein Stichwort, das besonders vielen Unternehmern unter den Nägeln brennt. Denn ihren Wunsch zu mehr agiler Flexibilität am Arbeitsplatz den Mitarbeitern zu kommunizieren, scheitern häufig oft selbst die besten Konzepte zur Umstrukturierung von Arbeitsprozessen. Das liegt vor allem an der Angst des Mitarbeiters vor Veränderung. Selbst wenn die meisten Agilitätskonzepte am Ende dem Arbeiter mehr Freiraum Komfort und einen echten Mehrwert versprechen, so bedarf es von Einführung, über Umsetzung bis hin zur Erreichung und Etablierung neuer Arbeitsprozesse immer auch Aufwand, Anstrengung, Mühe und Zeit. Mitarbeiter werden aus ihrem gewohnten Arbeitsumfeld gerissen und dagegen sträuben sich viele. Wie der Wunsch nach Veränderung und Agilität wirkungsvoll zwischen den einzelnen Unternehmensebenen kommuniziert werden kann, ist ein häufig gewähltes Vortragsthema für Unternjehmenevents. Denn wo kann man besser den Wunsch nach mehr Freiheit, Selbstentfaltung und Selbständigkeit am Arbeitsplatz säen, als bei einem lockeren Firmenevent? Diese Chance sollte man sich als Unternehmer nicht entgegen lassen, denn Agilität zu befehlen und als ausgearbeitetes Konzept den Mitarbeitern vor die Füße zu knallen, stößt auf Abwehr. Sinnvoller ist es gemeinsam mit allen Beteiligten ein Agilitätskonzept zu erarbeiten. So ist auch der Wunsch nach Veränderung auf Seiten der Mitarbeiter verstärkt geweckt und die Bereitschaft an der Umsetzung der neuen Arbeitsprozessstruktur mitzuwirken um ein Vielfaches höher. 

Hybride Arbeitswelt

Ein Schlagwort, dass gerade nach Ovid verstärkt an Bedeutung gewonnen hat. Denn immer mehr Arbeitnehmer haben während der strikten Corona-Beschränkungen angefangen die Arbeitszeit im eigenen Büro zu genießen. Dass auf dieser Ebene nun verstärkt nach neuen Arbeitskonzepten gesucht wird, ist da nicht verwunderlich. Es besteht Bedarf an einer hybride Arbeitswelt, die sich aus Arbeitstagen im Büro wie in den eigenen vier Wänden zusammensetzt. Eine solche Veränderung wirkt sich auch auf andere Bereiche wie der digitalen Transformation, dem agileren Arbeiten, der allgemeinen Organisation wie der Führung aus. Hier gilt es Abzuwägen und eine für das Unternehmen passende, individuelle Lösung zu finden. Gerade auf die diversen Vor- und Nachteile einer solchen hybride Arbeitswelt hinzuweisen, ist ein gutes Vortragsthema für einen Event. Denn so können sich die Mitarbeiter gleich über ihre persönlichen Erfahrungen, Wünsche und Bedürfnisse zu diesem Thema austauschen. 

Führung / Leadership 

Unternehmen setzten verstärkt auf Teamarbeit, um neue Projekte erfolgreich abzuschließen. Ziel dabei ist es einen möglichst breiten Querschnitt an Kompetenzen an einen Tisch zu bekommen, um aus möglichst vielen Perspektiven und Blickwinkel das Projekt beleuchten zu können. Nur so wird ein erfolgreicher Abschluss garantiert. Doch auch jedes Team braucht Leadership und hier fehlt es vielen Mitarbeitern an Kompetenzen. In lockerer, auffrischender, wie durchaus informativer Atmosphäre einen Vortrag zu eben jenem Thema auf einem Firmenevent zu halten, verspricht eine unglaubliche Reichweite. Denn so fühlt sich keiner direkt angesprochen und lernt doch gleich mit. Ob dabei der Schwerpunkt auf unterschiedlichen Führungsstilen und Methoden liegt, wie zukünftig in hybrider Arbeitswelt und digitalisiert in virtuellen Teams gearbeitet werden kann oder wie in einem gut funktionierenden Team Rollen und aufgaben verteilt werden – das Spektrum an Leadership-Themen ist unerschöpflich. 

Virtuelle Teams

Mit dem Arbeiten im Homeoffice und der digitalen Transformation wie dem Wandel zur hybriden Arbeitskultur wird das Arbeiten in virtuellen Teams immer bedeutender. Häufig stellt dies Unternehmen erstmal vor eine neue Herausforderung. Welche Möglichkeiten zum virtuellen Treffen gibt es mittlerweile? Wie sehen solche virtuellen Meetings aus? Wie ist die Organisation zu bewerkstelligen? Was bedeutet das Arbeiten in virtuellen Teams für die Arbeit im Homeoffice? Fragen über Fragen, deren Antworten sich nicht nur Unternehmen wünschen, sondern auch ihre Angestellten. Schließlich ist deren Arbeitsalltag davon besonders betroffen. Das Thema als einen Vortrag auf einem Event einzubinden verspricht definitiv viele interessierte Zuhörer. Was sich aber in der Corona- und Homeoffice-Zeit gezeigt hat, ist die dringende Notwendigkeit einer verbindlichen Struktur für das Arbeiten in und mit virtuellen Teams. Dazu gehören auch Aspekte wie das Ranking bestimmter Meetings: Trifft man sich einmal die Woche, um über allgemeine Neuerungen und News im Unternehmen zu reden oder ist es ausreichend, wenn ausschließlich die Teams in ihren individuell gewählten Zyklen online zusammenkommen, um ihre Ergebnisse agilitätsgerecht zu besprechen? Ebenso wichtig ist es auch immer Zeit-Slots zu haben, um 1 zu 1 Gespräche online durchzuführen. Doch aufgepasst: Virtuelle Meetings sollen nicht überhand nehmen, sonst gerät das Arbeiten an den eigentlichen Projekten in den Hintergrund. Wie hier die richtige Ballance zu finden ist, kann ebenfalls mittels eines Vortrags erklärt werden. 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen