Aktuelle Vorträge zur digitalen Tansformation

Im Zuge meiner Promotion halte ich ebenfalls Vorträge zum digitalen Wandel und der digitalen Transformation sowie Agilität. Sie können mich gerne für einen solchen auf Ihren Event oder für Ihr Unternehmen buchen. Alle Vorträge dauern ca. 1h. Aktuelle Vortragsthemen sind:

Arbeit 4.0 – Mehr als Arbeit mit Internetanschluss

In Deutschland wird das Wirtschaftswachstum vor allem durch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bestimmt, welche durch ihre Innovationsfähigkeit und Erfahrung eine wichtige Stütze der Wirtschaft sind. Im Kontext des digitalen Wandels finden sich diese Unternehmen jedoch im Spannungsfeld zwischen der langfristigen strategischen Ausrichtung und tiefgreifenden (Ver-)Änderungen durch eine zunehmende und vor allem rasch voranschreitende Digitalisierung wieder. Aktuelle Artikel und Diskussionen zeigen, dass der digitale Wandel bereits in deutschen Unternehmen angekommen ist bzw. diese aktuell damit konfrontiert sind, wobei weiterhin zahlreiche offene Fragen und Herausforderungen bestehen. Im Rahmen dieser Diskussionen ist auch die Aussage zu finden, dass durch die Digitalisierung ein Enabler für eine agilere Arbeitsweise geschaffen wird bzw. geschaffen werden könnte. Dies aufgreifend wird mit dem vorliegenden Artikel untersucht und diskutiert, wie weit der digitale Wandel bereits deutsche KMU durchdrungen hat und welche Auswirkungen dabei bereits heute bezogen auf die Agilität der Arbeitsweise dieser KMU resultieren.

Digital Leadership – Führung im Spannungsfeld des digitalen Wandels

Gute Führung zeichnet sich seit jeher im Umgang mit ständig wechselnden Herausforderungen aus. Eine solche ist die zunehmende Digitalisierung, welche vor allem kleine und mittlere Unternehmen (KMU) trifft. Aus diesem Grund untersucht der Vortrag welche Herausforderungen die Digitalisierung mit sich bringt, wie aus Sicht von Führungskräften auf diese reagiert werden kann und welche spezifischen Unterschiede bei KMU bestehen. In einer Fokusgruppendiskussion werden u. a. die drei Herausforderungen: digitale Reife, kurzyklische Gesellschaft und orts- sowie zeitflexible Arbeit mit Führungskräften identifiziert und diskutiert.

In der Literaturanalyse zeigt sich, dass die Herausforderungen unter den Themenfeldern eines digitalen Führungsleitbilds, Generationenmanagement und virtueller Führung diskutiert werden. Die Themenfelder werden in einer in einer anschließenden Befragung von 72 Führungskräften analysiert. Die Daten der Befragung werden anschließend aggregiert vorgestellt und die Ergebnisse hinsichtlich der Spezifika von KMU (=kleine und mittlere Unternehmen) dargestellt.

Agile Organisation als Voraussetzung oder Folge der Digitalisierung?

Die gegenwärtigen Entwicklungen von Wirtschaft und Gesellschaft im Zuge der digitalen Transformation führen zu veränderten Anforderungen an Unternehmen. Mit dem Ziel, den neuen technologischen und sozialen Anforderungen gerecht zu werden, stehen auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) vor dem digitalen Wandel. Ein Ansatzpunkt, um auf die veränderten Anforderungen reagieren zu können, liegt in der Verbesserung der Fähigkeit eines Unternehmens, flexibel und schnell zu agieren, also die Agilität im Unternehmen zu steigern.

In diesem Vortrag wird die aktuelle Debatte um Unternehmensorganisation fortgeführt und der Frage nachgegangen, ob Agilität eine Grundvoraussetzung oder eine Folge des digitalen Wandels ist. Hierzu werden neben einer Literaturanalyse auch die Ergebnisse von zwei Gruppendiskussionen mit Vorständen und Geschäftsführern von KMU und Konzernen vorgestellt. Die diskutierten Pilotprojekte der Teilnehmer zeigen, dass für die Teilnehmer Agilität eine Grundvoraussetzung für die Digitalisierung ist. Um dies zu erreichen, empfehlen die Teilnehmer die Lockerung von Rahmenbedingungen, höhere Autonomie in der Aufgabenerledigung, Wahlfreiheit durch verschiedene Bereiche an Agilität und direkten Kundenkontakt in Unternehmen.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht