Um den komplexen Prozess als Unternehmen im Griff zu haben, braucht es eine Rolle, die sowohl den Ablauf wie auch die einzelnen Events moderieren kann. Der OKR Master ist die zentrale Schlüsselposition im Prozess und kümmert sich primär um die Umsetzung und die Organisation der Methode „Objectives and Key Results“. Es liegt in seiner Verantwortung, dass die Methode korrekt eingeführt und professionell angewendet wird. Je länger je mehr wird diesbezüglich eine umfangreiche Qualifizierung verlangt.

Lesetipp: Vorteile OKR

Definition OKR-Master

Der OKR Master ist der Experte für die Anwendung der Methode im Unternehmen. Es obliegt einerseits einer Verantwortung, dass die Methode korrekt eingeführt wird, andererseits ist die wiederholte Anwendung im Alltag jedoch genauso wichtig. Dies beginnt bereits bei der Definition der Objectives and Key Results durch Führungskräfte. Als Master kennt er die Herausforderungen und Stolpersteine der Methode und gibt sowohl Führungskräften wie auch Mitarbeitern praktische Tipps und Hilfestellungen, damit das Potenzial der Methode vollkommen ausgeschöpft werden kann.

Der OKR Master ist zuständig, dass die Regeln und festgeschriebenen Termine durch das Team eingehalten werden. Diese sind entscheidend für den Erfolg oder Misserfolg der Methode. Während das Ableiten von Key Results aus übergeordneten Zielen für die meisten Manager als einfach erscheint, geschehen bereits hier die meisten Fehler. Oft werden die Ziele ohne Absprache der Beteiligten definiert und abgeschoben. Im schlimmsten Fall wird das Team oder die betroffene Person gar nicht erst über die definierten Ziele oder Key Results informiert. Weiter ist es enorm wichtig, dass die definierten Ziele mit der Strategie und den Unternehmenszielen übereinstimmen, um die Identifikation des Mitarbeitenden mit den Zielen des Unternehmens zu steigern, was sich positiv auf die Motivation auswirkt. Wie bei allen Methoden der Zielsetzung ist es zudem entscheidend, dass die Ziele nicht zu einfach, aber auch nicht zu schwer zu erreichen sind. Um genau solche Fehler zu verhindern ist in der Einführungsphase von OKR ein OKR Master wichtig. Er sorgt dafür, dass das Fundament solid aufgebaut und für die Zukunft richtig implementiert wird.

Lesetipp: OKR Tipps

Die Aufgaben des OKR-Masters

Der Master hilft dem Unternehmen und allen Beteiligten die Methode zu verstehen und richtig anzuwenden. Er unterstützt Führungskräfte bei der korrekten Definition der Objectives und Key Results. Weiter nimmt er teilweise sogar an Review Meetings teil, um sicherzustellen, dass die Ziele sowohl von der Führungskraft wie auch dem Mitarbeitenden korrekt verstanden und erreicht werden konnten. Nicht messbare oder im Zeitraum nicht erreichbare Ziele können sich demotivierend auf Mitarbeitende auswirken. Hat ein Team oder ein ganzes Unternehmen „Objectives and Key Results“ im Griff und setzt dies bereits erfolgreich über mehrere Zyklen ein, so braucht es den OKR Master grundsätzlich nicht mehr aktiv.

Lesetipp: Kritik an OKR

Fazit

Die Rolle des OKR Masters ist wichtig für die erfolgreiche Einführung von OKR in einem Unternehmen. Um die Qualifikation dieser Rolle sicher zustellen gibt es heute zahlreiche gute Ausbildungen. Nach einer soliden Grundausbildung in Vor-Ort-Schulen oder Online-Unterricht ist jedoch das Sammeln von Erfahrungen sehr wichtig für einen zukünftigen Master. Nicht selten werden als OKR-Master Personen eingesetzt, die bereits in anderen Projekten oder Unternehmen mit der Methode gearbeitet haben und die Prozesse bereits bestens kennen.

Lesen Sie meinen großen Übersichtsartikel zu OKR!

Image: eignes Bild

Genderhinweis: Ich habe zur leichteren Lesbarkeit die männliche Form verwendet. Sofern keine explizite Unterscheidung getroffen wird, sind daher stets sowohl Frauen, Diverse als auch Männer sowie Menschen jeder Herkunft und Nation gemeint. Lesen Sie mehr dazu.

Rechtschreibung: Ich führe diesem Blog neben dem Job und schreibe viele Artikel in Bahn/Flugzeug oder nach Feierabend. Ich möchte meine Gedanken und Ansätze als Empfehlungen gerne teilen. Es befinden sich oftmals Tippfehler in den Artikeln und ich bitte um Entschuldigung, dass ich nicht alle korrigieren kann. Aber Sie können mir helfen: Sollten Sie Fehler finden, schreiben Sie mich gerne an! Lesen Sie mehr dazu.

Helfen Sie meinem Blog, vernetzen Sie sich oder arbeiten Sie mit mir

Sie haben eigene, interessante Gedanken rund um die Themenwelt des Blogs und möchten diese in einem Gastartikel auf meinem Blog teilen? – Aber gerne! Sie können dadurch Kunden und Fachkräfte ansprechen.

Ich suche aktuell außerdem Werbepartner für Bannerwerbung für meinen Blog. Sollte es für Sie spannend sein Fachkräfte oder Kunden auf Ihre Seite zu leiten, dann bekommen Sie mehr Informationen hier.

Vernetzen Sie sich in jedem Fall auf Xing oder LinkedIn oder kontaktieren Sie mich direkt für einen Austausch, wenn Sie gleich mit mir ins Gespräch kommen wollen. Werfen Sie auch einen Blick in meine Buchvorschläge zur Digitalisierung, vielleicht wollen Sie mir auch ein Buch empfehlen?

Ich arbeite gerne mit Unternehmen zusammen. Sie können mich ebenfalls gerne bezüglich folgender Punkte anfragen:



Autor

Ich blogge über den Einfluss der Digitalisierung auf unsere Arbeitswelt. Hierzu gebe ich Inhalte aus der Wissenschaft praxisnah wieder und zeige hilfreiche Tipps aus meinen Berufsalltag. Ich bin selbst Führungskraft in einem KMU und Ich habe berufsgeleitend an der Universität Erlangen-Nürnberg am Lehrstuhl für IT-Management meine Doktorarbeit geschrieben.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen