Ob wir Auto fahren, im Internet surfen, Fotos oder Videos mit dem Smartphone machen oder auf der Arbeit Maschinen bedienen: Es fallen Daten an. Die Menge ist so gigantisch, dass Experten von “Big Data” sprechen (Quelle: Nordbayrischer Kurier). Die Chancen von Big Data ergeben sind groß und es ist sicherlich auch ein Hype, welche jedoch schier unendliche Möglichkeiten eröffnet. In diesem Artikel soll näher auf die Chancen von Big Data eingegangen werden.

Lesetipp: Was ist Big Data

Daten sind das neue Öl – Chancen von Big Data

“Das Sammeln und Auswerten von Daten entspricht heutzutage dem gleichen Prinzip wie vor 100 Jahren, während dem Öl-Boom. Man versucht so viele Quellen wie möglich anzuzapfen, um daraus Profit zu schlagen.” (Quelle Zensation). Weiterhin bringt das Magazin Google und Facebook als Beispiel, welche Firmen kaufen, nur um an dessen Daten zu kommen.  “Es wird versucht, eine Vielzahl an Touchpoints auszuwerten und mit den daraus gewonnenen Daten Handlungsprognosen zu erstellen und folglich neue Produkte und Dienstleistungen abzuleiten. ” (Quelle Zensation).

Kundenansprache

Big Data ermöglicht es, die Kunden besser zu verstehen und dann gezielter anzusprechen. So sind Kunden mittlerweile auf Smartphone und Tablet unterwegs. Mobil und zu jeder Zeit. Traditionelle Botschaften sind nicht mehr zeitgemäß. So muss ein Kunde am Smartphone (eventuell in der Bahn) anders angesprochen werden als ein Kunde am PC Zuhause am Schreibtisch.

Daten können dabei helfen die Präzision und die Ansprache an Kunden in Echtzeit zu garantieren. Auch Wissen über die Kaufhistorie kann einen bedeutenden Mehrwert bringen. Dies alles sind Daten, welche sich wohl oft schon im Unternehmen befinden aber aktuell nicht genutzt werden für die Kundenansprache.

Prognosen

Mithilfe von Big Data lassen sich genauere Prognosen erstellen. Natürlich werden schon lange Berichte erstellt und Entscheidungen aufgrund dieser getroffen. Aber mithilfe von neuen Methoden wie qualitativer Auswertung kann nun aus diesem Berichten direktes Wissen gewonnen werden.

Mithilfe dieser Prognosen können fundierter Entscheidungen getroffen und gepaart mit einer Priese Bauchgefühl und etwas Erfahrung kann diese Entscheidung oft sehr gut sein. Es kann also eine gute Ergänzung darstellen. Speziell der Zusammenhang von Variablen kann sinnvoll für eine Entscheidung sein: Kaufen also Kunden mehr, welche Vormittags bestellen bzw. über eine Landing Page gekommen sind? Dies sind Zusammenhänge, welche vielleicht nur durch ein Big Data Tool aufgedeckt werden können.

Entwicklung

Mit Big Data können Auswertungen erstellt werden, deren Ergebnisse in die Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen einfließen. Beispielsweise erzeugen Fahrzeuge mittlerweile viele Daten, welche das Fahrerlebnis verbessern oder Spotify empfiehlt Ihnen die Musik, welche Sie hören wollen. Spotify checkt ob Sie eher Abends ruhige Musik hören und morgen zum aufwachen eher Rock’n’Roll.

Mithilfe dieser Beispiele kann ein Produkt verbessert werden aber auch vollkommen neue Produkte entstehen. So können Apps oder Produkte vollkommen personalisiert werden. Aber auch neue Produkte wie Data Analytics Tools oder verteile Datenspeichersysteme kommen auf den Markt. Auch der Job des Data Analyst ist nun gesucht und schaut man in die Jobprofile ist vom Exceltabellenersteller zum Serveradministrator bis zum Softwareentwickler so gut wie alles dabei.

Fazit

“Geschäftliche E-Mails, vernetzte Firmenfahrzeuge, Auftragseingänge in Online-Stores, Keyword-Scanning in Social-Media-Gruppen, die Erfassung standortbasierter Daten, Videoaufzeichnungen von Überwachungskameras, Messwerte von Maschinen – im Unternehmensalltag fallen sekündlich unzählige Daten an.” (Quelle T-Systems).

Tipp: Buchvorschläge zu Big Data

Diese Potentiale können genutzt werden um einerseits Kunden gezielter anzusprechen, Prognosen für fundierte Entscheidungen zu erstellen und neue Produkte zu entwickeln. All dies sind Chancen von Big Data und ermöglichen es Unternehmen vom Markt abzuheben.

Lesetipp: Risiken von Big Data

Big Data bietet also große Potentiale für Unternehmen aber birgt natürlich auch Risiken wie Fehlinvestitionen oder Missbrauch. Um auch die andere Seite zu lesen, empfehlen ich deswegen in meinen Folgeartikel zu schauen.

Big Data Chancen Risiken
Chancen und Risiken von Big Data (eigene Darstellung)
Verwendete Quellen anzeigen

Bildquelle: Designed by Freepik

Autor

Externer Doktorand an der Universität Erlangen-Nürnberg am Lehrstuhl für IT-Management. Ich untersuche wie sinnvoll skalierte Agilität im Zuge des digitalen Wandels zur Zukunftsfähigkeit von Unternehmen beitragen kann. Neben der Promotion arbeite ich Vollzeit in einem Unternehmen.

Schreiben Sie einen Kommentar

*