„Geld allein macht nicht glücklich, aber es ist besser, in einem Taxi zu weinen als in der Straßenbahn.“ (Marcel Reich-Ranicki). Das Gehalt ist und bleibt ein wichtiger Faktor im Berufsleben und die „Arbeitsmarktstudie 2018“ des Personaldienstleisters Robert Half fragte 1.000 Büroangestellte nach Faktoren der Gehaltserhöhung. Die Ergebnisse sind:

  • Jobwechsel zu neuem Arbeitgeber: 30%
  • Unternehmensweite Gehaltserhöhung: 16 %
  • Interner Stellenwechsel oder Beförderung: 16 %
  • Neuer Tarifvertrag und Unternehmensbonus: 10 %
  • Zielerreichung: 9 %
  • Beschäftigungsdauer: 8 %
  • Zusätzliche Aufgaben: 4%

Die Studienergebnisse zeigen, dass die Mehrheit der Arbeitnehmer eine Gehaltserhöhung bei einem Jobwechsel erhalten haben. Ich habe ebenfalls weitere Studien untersucht und ist auch in diesen fast die einzige und beste Möglichkeit eine Gehaltserhöhung zu bekommen. Mit Blick auf die anderen Faktoren scheint ein Arbeitnehmer auch fast keinen Einfluss auf das Gehalt nehmen zu können. Besonders Unternehmensentwicklung, Beschäftigungsdauer, und Tarifverträge können wir nicht aktiv steuern.

Gehalt gibt es für die tägliche Arbeit

Generell erhalten wir Gehalt für die Erledigung von Aufgaben, welche im Arbeitsvertrag definiert sind und welche uns ein Vorgesetzter konkret zuweisen wird. Nun erledigen viele Angestellte diese Arbeit in 40h und verbessern sich in der Qualität oder Geschwindigkeit der Arbeitsausführung. Dafür erwarten Angestellte, dass Ihnen das Gehalt erhöht wird. Diese Ansicht ist nur leider oft falsch.

Stellen Sie sich vor, dass Ihnen jemand den Rasen mäht und Sie dafür 30 Euro zahlen. Sie erhalten immer wieder die gleiche Leistung: der Rasen ist gemäht. Ob der Angestellte schneller oder besser ist, fällt Ihnen eigentlich auf. Sind Sie also bereit dafür mehr Geld zu bezahlen? Genauso ist es, wenn ein Angestellter sein Tagesgeschäft besser und schneller erledigt.

Übernehmen Sie zusätzliche Aufgaben

Schauen Sie auf die wenigen Faktoren in der Liste oben, welche Sie beeinflussen können. 4% der Angestellten erhielten mehr Gehalt durch zusätzliche Aufgaben. Mein Tipp ist, dass Sie im ersten Schritt Ihr Tagesgeschäft optimieren, sodass Sie 30% Ihrer Arbeitszeit frei haben. Nun finden Sie die Ziele Ihres Vorgesetzten heraus und helfen ihn dabei gut dazustehen. Übernehmen Sie also Zusatzaufgaben. Genau diese Zusatzprojekte und Aufgaben des Vorgesetzten sind es, welche Ihnen das Gehalt erhöhen.

Nehmen wir nochmal das Beispiel des Mähen von Rasen. Der Angestellte übernimmt neben dem Rasen auch mittlerweile für Sie Projekte wie das Pflegen der Rosen, weil er merkt, dass es Ihnen wichtig ist, dass die Rosen schöner sind als die des Nachbarn. Sind Sie nun bereit ein zusätzliches Trinkgeld zu zahlen? Ich denke schon!

Fazit

Gehalt ist ein wichtiges Thema im Job und es gilt dieses für viele Mitarbeiter zu steigern. Laut Studien ist es jedoch oft kaum steuerbar für Angestellte. Gehalt gibt es generell für die Erledigung der zugewiesenen Arbeit. Diese schneller und besser zu erledigen sorgt oft nicht für mehr Gehalt. Eine Möglichkeit ist es, die eigene Arbeitszeit zu optimieren und Sonderprojekte des Vorgesetzten zu übernehmen. Bleiben Sie am Ball und Fragen Sie aktiv nach zusätzlichen Aufgaben!

Genderhinweis: Ich habe zur leichteren Lesbarkeit die männliche Form verwendet. Sofern keine explizite Unterscheidung getroffen wird, sind daher stets sowohl Frauen, Diverse als auch Männer sowie Menschen jeder Herkunft und Nation gemeint. Lesen Sie mehr dazu.

Rechtschreibung: Ich führe diesem Blog neben dem Job und schreibe viele Artikel in Bahn/Flugzeug oder nach Feierabend. Ich möchte meine Gedanken und Ansätze als Empfehlungen gerne teilen. Es befinden sich oftmals Tippfehler in den Artikeln und ich bitte um Entschuldigung, dass ich nicht alle korrigieren kann. Aber Sie können mir helfen: Sollten Sie Fehler finden, schreiben Sie mich gerne an! Lesen Sie mehr dazu.

Helfen Sie meinem Blog, vernetzen Sie sich oder arbeiten Sie mit mir

Sie haben eigene, interessante Gedanken rund um die Themenwelt des Blogs und möchten diese in einem Gastartikel auf meinem Blog teilen? – Aber gerne! Sie können dadurch Kunden und Fachkräfte ansprechen.

Ich suche aktuell außerdem Werbepartner für Bannerwerbung für meinen Blog. Sollte es für Sie spannend sein Fachkräfte oder Kunden auf Ihre Seite zu leiten, dann bekommen Sie mehr Informationen hier.

Vernetzen Sie sich in jedem Fall auf Xing oder LinkedIn oder kontaktieren Sie mich direkt für einen Austausch, wenn Sie gleich mit mir ins Gespräch kommen wollen. Werfen Sie auch einen Blick in meine Buchvorschläge zur Digitalisierung, vielleicht wollen Sie mir auch ein Buch empfehlen?

Ich arbeite gerne mit Unternehmen zusammen. Sie können mich ebenfalls gerne bezüglich folgender Punkte anfragen:



Bildquelle: https://pixabay.com/de/photos/us-dollar-w%C3%A4hrung-geld-franklin-499481/

Autor

Ich blogge über den Einfluss der Digitalisierung auf unsere Arbeitswelt. Hierzu gebe ich Inhalte aus der Wissenschaft praxisnah wieder und zeige hilfreiche Tipps aus meinen Berufsalltag. Ich bin selbst Führungskraft in einem KMU und Ich habe berufsgeleitend an der Universität Erlangen-Nürnberg am Lehrstuhl für IT-Management meine Doktorarbeit geschrieben.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen