Sie überlegen schon lange ob Sie eine Doktorarbeit schreiben wollen oder nicht? Grundlegend eine gute Idee – Doktoren sind weiterhin in der Gesellschaft angesehen und die Ausbildung ist sicherlich hilfreich für das eigene Leben. Generell kann Bildung niemals schaden und ist immer hilfreich. Doch überlegen Sie ob Sie eine solche Arbeit schreiben sollen. Es stellen sich für mich eigentlich grob zwei Fragen:

  • Schaffe ich eine Doktorarbeit oder soll ich eine Doktorarbeit schreiben?
  • Bringt mir eine Doktorarbeit was?

Ich möchte im folgenden etwas zu der Frage diskutieren wie Sie herausfinden ob Sie eine Doktorarbeit schaffen können. Für die Frage ob es Ihnen etwas bringt, habe ich schon einen Artikel geschrieben. Hier lesen Sie über meine eigene Erfahrung nach 1 Jahr Doktortitel.

Lesetipp: Was mir die Doktorarbeit gebracht haben

Soll ich eine Doktorarbeit schreiben?

Die Mehrheit der Promotionsguides sagen: Sie sollten eine gewisse Leidenschaft und Passion für ein Thema entwickeln. Ja das stimmt und ist sicher der erste Schritt. Der direkte zweite Schritt ist jedoch ob Sie Lust haben wissenschaftliches Arbeiten zu lernen. Ich habe erst nach 2 Jahren Promotion wirklich erkennt, dass es eigentlich eine Ausbildung zum Wissenschaftler ist und mir hat es richtig viel Spaß gemacht.

Das VHB Jourqual – tauchen sie in die Wissenschaft ein

Doch wie merken Sie ob es Ihnen taugt. Dazu sollten Sie in die Wissenschaft eintauchen. Doch wie finden Sie diese Wissenschaft?

 Der VHB-JOURQUAL3 ist ein Ranking von betriebswirtschaftlich relevanten Zeitschriften auf der Grundlage von Urteilen der VHB-Mitglieder. Bald sollte auch das VHB4 kommen. Über 1.100 Mitglieder des VHB haben in den letzten Monaten insgesamt 64.113 Bewertungen von Zeitschriften vorgenommen. Von den 934 Zeitschriften, die zur Bewertung standen, haben 651 Zeitschriften die Schwelle von 25 Bewertungen überschritten und ein Rating erhalten. Diese sind wie folgt unterteilt:

  • 22 herausragende und weltweit führende wissenschaftliche Zeitschriften im Fach BWL (A+ = 3,4%),
  • 72 führende wissenschaftliche BWL-Zeitschriften (A = 11,1%),
  • 217 wichtige und angesehene wissenschaftliche BWL-Zeitschriften (B = 33,3%),
  • 273 anerkannte wissenschaftliche BWL-Zeitschriften (C = 41,9%) und
  • 59 wissenschaftliche BWL-Zeitschriften (D = 9,1%).

Lesen Sie mal ein Paper!

Schauen Sie mal auf die Seite des VHB Jourqual und nehmen Sie die Tabellenansicht. Sie finden nun Übersichten für verschiedene Fächer – suchen Sie sich Ihr Fach aus und klicken Sie auf PDF Ansicht. Das sieht wie in der Abbildung aus.

VHB JOURQUAL
VHB JOURQUAL 3 Tabellenliste

Nun schauen Sie sich die Tabellen an. Nehmen Sie die PDF-Ansicht. Sie finden in der Abbildung nun A-D Journale. Lesen Sie mal die A+ Journale und suchen Sie sich die Namen raus. In der Disziplin Wirtschaftsinformatik finden Sie zwei A+ Journale.

  • Information Systems Research (ISR)
  • Management Information Systems Quarterly (MISQ)
vhb wirtschaftsinformatik
VHB Wirtschaftsinformatik

Nehmen Sie sich ein Wochenende Zeit und schauen Sie auf das VHB Jourqual. Schauen Sie nun auf die Webseiten der Journale, welche A+ Ranking haben. Surfen Sie über die Seiten der Journale und lesen Sie jeweils 2 Artikel der letzten Ausgabe beider A+ Journale. Suchen Sie sich gerne das Thema selbst aus. Diese A+ Journale sind die führenden Journale und enthalten die besten Artikel aus dem Fachbereich. Es ist eine große Ehre einen Artikel dort platzieren zu dürfen. Keine Sorge: Sie müssen ein solches Paper 3-5 mal lesen damit Sie es verstehen.

JOURNAL
Das Information Systems Research (ISR) mit aktuellen Beiträgen und rechts finden Sie Call for Papers

Fazit: Wenn Sie jetzt noch Lust haben – kann die Promotion starten!

Und wie war es? Sie haben nun die führenden wissenschaftlichen Beiträge in ihren Feld gelesen. Wenn Sie jetzt noch Lust auf Akademie haben und nicht nach 5 Seiten schon eingeschlafen sind dann scheinen Sie geeignet für eine Doktorarbeit zu sein. Sie scheinen Lust zu haben Wissenschaftler zu werden – denn solche Paper müssen Sie auch mal schreiben.

Schauen Sie nun auch mal welche Themen die Journale behandeln und welche diese noch behandeln wollen (Call for Paper). So können Sie auch schauen welche Themen aktuell relevant sind und sich inspiration für das eigene Thema holen.

Lesetipp: Thema für Doktorarbeit finden

Image: https://pixabay.com/de/photos/menschen-studenten-universität-6027028/

Gibt es noch Fragen?

Falls es noch Fragen gibt, habe ich zwei Tipps. Ich habe meine Erfahrung aus 5 Jahren in der Betreuung von Abschlussarbeiten im Buch: "Empfehlungen für die Bachelor- und Masterarbeit" zusammengefasst. Dieses gibt es bei Springer und Amazon seit August 2020. Das Buch ist ein offizielles Fachbuch und kann damit zitiert werden. Weiterhin können Sie mich gerne mal anrufen. Hierzu einfach im Buchungssystem nach einen freien Termin schauen. Ich nehme mir jeden Monat einige Stunden Zeit um Studenten zu helfen.

Mein Tipp vor der Abgabe Ihrer Abschlussarbeit

Es lohnt sich immer eine Abschlussarbeit professionell Korrekturlesen oder auf Plagiat prüfen zu lassen. Der Vorteil ist, dass Sie dabei auch Feedback erhalten und den akademischen Sprachstil verbessern. Anbieter wie bspw. Scribbr helfen mit guten Preisen bei der Abschlussarbeit.

Genderhinweis: Ich habe zur leichteren Lesbarkeit die männliche Form verwendet. Sofern keine explizite Unterscheidung getroffen wird, sind daher stets sowohl Frauen, Diverse als auch Männer sowie Menschen jeder Herkunft und Nation gemeint. Lesen Sie mehr dazu.

Rechtschreibung: Ich führe diesem Blog neben dem Job und schreibe viele Artikel in Bahn/Flugzeug oder nach Feierabend. Ich möchte meine Gedanken und Ansätze als Empfehlungen gerne teilen. Es befinden sich oftmals Tippfehler in den Artikeln und ich bitte um Entschuldigung, dass ich nicht alle korrigieren kann. Aber Sie können mir helfen: Sollten Sie Fehler finden, schreiben Sie mich gerne an! Lesen Sie mehr dazu.

Autor

Ich blogge über den Einfluss der Digitalisierung auf unsere Arbeitswelt. Hierzu gebe ich Inhalte aus der Wissenschaft praxisnah wieder und zeige hilfreiche Tipps aus meinen Berufsalltag. Ich bin selbst Führungskraft in einem KMU und Ich habe berufsgeleitend an der Universität Erlangen-Nürnberg am Lehrstuhl für IT-Management meine Doktorarbeit geschrieben.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen