In einer zunehmend globalisierten Welt wird die Zusammenarbeit über verschiedene Länder hinweg immer wichtiger. Auch ich habe schon direkt zu Anfang meiner Karriere in solchen Teams gearbeitet. Besonders in der agilen Softwareentwicklung waren verteilte Teams eigentlich schon ein Standard. Dies lag vor allem am Fachkräftemangel, aber auch daran, dass Teams mit unterschiedlichen Hintergründen deutlich innovativer sind. Weitere Vorteile liegen nicht nur in der Nutzung von unterschiedlichen Fachkenntnissen und kulturellen Perspektiven, sondern auch in der Möglichkeit, rund um die Uhr zu arbeiten und eine schnellere Markteinführung zu erreichen. Doch  es ist wichtig, eine effektive Kommunikation und Zusammenarbeit in agilen Teams sicherzustellen.

Laut einer Studie von Global Workplace Analytics aus dem Jahr 2020 arbeiteten bereits vor der COVID-19-Pandemie rund 80 bis 90 Prozent der Arbeitnehmer weltweit zumindest gelegentlich remote. Darüber hinaus zeigt eine Umfrage von Ernst & Young, dass etwa 53 Prozent der Unternehmen weltweit Remote-Arbeitsmodelle für ihre Mitarbeiter implementiert haben. Diese Zahlen verdeutlichen die zunehmende Bedeutung und Verbreitung von globalen Teams und internationaler Zusammenarbeit in der heutigen Arbeitswelt.

Virtuelle und verteilte Arbeit fordert Dokumentation

Virtuelle und verteilte Arbeit stellt Unternehmen vor die Herausforderung, sicherzustellen, dass alle relevanten Informationen und Arbeitsabläufe angemessen dokumentiert sind. Und ich weiß, dass Dokumentation wirklich oft vernachlässigt wird. Auch mir ist klar, dass Schreiben nicht wirklich für jede Person die spannendste Tätigkeit der Welt ist. Da aber Teammitglieder möglicherweise in verschiedenen Zeitzonen arbeiten und über unterschiedliche Kommunikationskanäle interagieren, ist eine klare und umfassende Dokumentation eben wichtig, um Missverständnisse zu vermeiden und die Effizienz der Zusammenarbeit zu maximieren. Dies gilt insbesondere für agile Teams, die oft schnelllebige Entwicklungszyklen haben und regelmäßig aktualisierte Informationen benötigen. Es ist natürlich meist Standard, eine solche Dokumentation auf Englisch zu schreiben. Jedoch kann es auch in der eigenen Sprache oft helfen, diese besser zu verstehen. Ich habe in einigen Projekten dazu eine Übersetzung veranlasst. Damit wir das Team entlasten, haben wir ein zuverlässiges Übersetzungsbüro genutzt. So konnten wir auch verschiedene Versionen immer zuverlässig übersetzen.

Doku erstellen lassen

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Dokumentation von Fachleuten schreiben zu lassen. Dies nennt sich Copywriting oder Copy Writing  und hilft besonders, wenn Teammitglieder mit anderen Aufgaben betraut sind oder wenn spezifische Fachkenntnisse erforderlich sind, die im Team möglicherweise nicht vorhanden sind. Auch dies kann man wieder übersetzen lassen. Ich hatte damals ein Projekt in Düsseldorf und habe einfach in Google eingegeben: Übersetzungsbüro in Düsseldorf – Das Outsourcing von Dokumentation an Dienstleister kann dazu beitragen, Zeit zu sparen, die Qualität der Dokumentation zu verbessern und sicherzustellen, dass die Informationen für alle Beteiligten leicht zugänglich und verständlich sind.

Probleme in der Zusammenarbeit: die Dokumentation

Dennoch können Probleme in der Dokumentation auftreten, insbesondere wenn verschiedene Teams unterschiedliche Standards oder Werkzeuge verwenden. Dies kann zu Missverständnissen, Inkonsistenzen und ineffizienter Zusammenarbeit führen. Eine weitere Herausforderung besteht darin, dass in verteilten Teams möglicherweise nicht alle Mitglieder über die gleichen Dokumentationswerkzeuge oder Zugriffsmöglichkeiten verfügen, was die Synchronisierung und den Austausch von Informationen erschweren kann.

In diesem Fall empfehle ich besonders Software Tools, wie ein Wiki oder Confluence. Es ist wichtig, dass alle Teammitglieder oder auch Teammitgliederrinnen einen Zugriff auf die Software bekommen. Zu jeder Person das Dokument bearbeiten, und eine Agentur kann einfach darauf zugreifen und die Übersetzungen zum Beispiel einmal pro Woche durchführen.  Dies kann eine deutsche Agentur sein oder bei einem französischen Team ein Übersetzungsunternehmen aus Frankreich. Dies erleichtert es und macht es zu einem fast automatisierten Prozess. Auch wenn ich sehr gut englisch spreche, habe ich trotzdem manchmal Probleme. Vor allem, wenn es in den englischen Dialekt geht, wirklich genau zu verstehen, worum es geht.

Zusammenarbeit, Dokumentation und Verträge

Besonders sinnvoll sind eine effektive Zusammenarbeit und Übersetzung bei der Erstellung und Überprüfung von Verträgen. Oftmals sind die Dokumentationen Teil rechtlicher Vereinbarungen, die die Beziehungen zwischen den beteiligten Parteien regeln. In einem internationalen Umfeld können diese Verträge in verschiedenen Sprachen verfasst sein, was eine genaue Übersetzung und ein gemeinsames Verständnis aller Vertragsbedingungen unerlässlich macht. In solchen Fällen werden beglaubigte Übersetzungen benötigt, um die Gültigkeit und Rechtsverbindlichkeit der Dokumente sicherzustellen. Eine reibungslose Kommunikation und Zusammenarbeit bei der Erstellung und Überprüfung von Verträgen tragen dazu bei, mögliche Missverständnisse zu vermeiden und die rechtliche Sicherheit für alle beteiligten Parteien zu gewährleisten.

Fazit

Die Zusammenarbeit in agilen Teams über verschiedene Länder hinweg ist zu einem entscheidenden Bestandteil der modernen Arbeitswelt geworden. Durch die Nutzung von Fachkenntnissen und kulturellen Perspektiven aus verschiedenen Regionen, können Unternehmen innovative Lösungen entwickeln und auf globalem Maßstab wettbewerbsfähig bleiben. Trotz der zahlreichen Vorteile, die diese Art der Zusammenarbeit bietet, gibt es auch Herausforderungen zu bewältigen.

Eine der größten Herausforderungen ist die effektive Dokumentation, die als zentrales Kommunikationsmittel dient, um sicherzustellen, dass alle Teammitglieder ein gemeinsames Verständnis der Aufgaben und Ziele haben. Insbesondere bei der Erstellung und Überprüfung von Verträgen ist eine genaue Übersetzung und ein gemeinsames Verständnis aller Vertragsbedingungen unerlässlich, um rechtliche Sicherheit zu gewährleisten.

Um diese Herausforderungen zu bewältigen, ist es wichtig, klare Richtlinien für die Dokumentation festzulegen und sicherzustellen, dass alle Teammitglieder Zugang zu den benötigten Ressourcen haben. Die Verwendung von gemeinsamen Plattformen und Tools zur Dokumentation sowie die Möglichkeit, die Dokumentation von Fachleuten schreiben zu lassen, können dazu beitragen, die Effizienz und Effektivität der Zusammenarbeit in agilen Teams über verschiedene Länder hinweg zu verbessern.

Insgesamt ermöglichen die Zusammenarbeit in globalen Teams und die internationale Zusammenarbeit Unternehmen, von einem breiteren Talentpool zu profitieren, die Markteinführungszeiten zu verkürzen und die Innovation voranzutreiben. Indem sie die Herausforderungen der geografischen Verteilung überwinden und Mechanismen für eine effektive Kommunikation und Zusammenarbeit schaffen, können Unternehmen ihre Wettbewerbsfähigkeit stärken und langfristigen Erfolg auf globaler Ebene sicherstellen.

Image: https://pixabay.com/de/photos/menschen-gruppe-freunde-fauststoß-2569234/

Autor

Nach ihrem Studium im Jahr 2017 hat Anna eine Karriere in einer großen Unternehmensberatung im Bereich Organisationsentwicklung begonnen. Sie beschäftigt sich intensiv mit Veränderungsprozessen und dem Coaching von Mitarbeitenden im Change-Management.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen