Oft denkt man, um in einem Unternehmen so richtig wahrgenommen zu werden, muss man einen großen Kunden nach dem anderen an Land ziehen oder in der Produktion so richtig Gas geben. Aber das ist nicht immer richtig und vor allem ist es nicht der einzige Weg, wie man in einem Unternehmen die Karriereleiter erklimmen kann.

Es gibt noch einen anderen, oft sehr viel sinnvolleren Weg. Beweisen Sie sie den Führungskräften in Ihrem Unternehmen, dass Sie mehr leisten können, als einfach nur Ihre Arbeit zu erledigen.

Schaffen Sie sich Ihr eigenes Projekt

Ab einem gewissen Punkt auf der Karriereleiter muss man aufhören sich auf Stellen zu bewerben, sondern sich seine eigene Stelle schaffen! Achten Sie dabei auf diese vier Punkte:

Projekt finden: Sie kennen das Unternehmen und wissen aus diesem Grund, wo noch Optimierungspotenzial besteht.

Stakeholder: Meist sind das die Führungskräfte und Entscheidungsträger. Holen Sie diese ins Boot und überzeugen Sie sie, wie wichtig Ihr internes Projekt ist.

Backlog anlegen: Ein Backlog ist eine Liste mit Aufgaben, die noch zu erledigen sind. Sammeln Sie offene Aufgaben in einem Backlog.

Review: Erledigen Sie die Aufgaben und dokumentieren Sie die Ergebnisse. Kommunizieren Sie die Erfolge in regelmäßigen Meetings mit den Führungskräften.

Mit diesem Projekt haben Sie den Fuß in der Tür und können ein eigenes Team aufbauen oder in die Führungsebene wechseln.

Hier finden sie den originalen Artikel.

Bei dieser Kategorie handelt es sich um schnelle Gedanken und Kommentare, welche ich zu einem bestehenden Artikel gebe. Auf der einen Seite fasst es die Kernbotschaften des Artikels zusammen und untermauert es mit meinen persönlichen Erfahrungen.

Autor

Ich blogge über den Einfluss der Digitalisierung auf unsere Arbeitswelt. Hierzu gebe ich Inhalte aus der Wissenschaft praxisnah wieder und zeige hilfreiche Tipps aus meinen Berufsalltag. Ich bin selbst Führungskraft in einem KMU und Ich habe berufsgeleitend an der Universität Erlangen-Nürnberg am Lehrstuhl für IT-Management meine Doktorarbeit geschrieben.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen