Die Digitalisierung schlägt immer weiter ein und gerade in Zeiten von Remote Arbeit erledigen wir zunehmend Arbeit online und auch privat schauen wir gerne mal ins Internet zum shoppen oder für Dienstleistungen.

Ein wichtiger Faktor ist dazu ein perfekter Onlineauftritt von Unternehmen. Doch worauf kommt es an der bei eigenen Website? Reicht es einfach mal fix was aus dem Homepage Baukasten zu entwerfen? Wohl kaum! Die Nachteile liegen klar auf der Hand:

  • Homepage Baukästen zu nutzen kostet mehr als nur Geld – Sie müssen alles selbst machen! 
  • Laufende Kosten summieren sich und auf Dauer wird es teuer 
  • Das Ergebnis aus dem Baukasten ist optisch meist wenig ansprechend und wirkt standardisiert – immerhin sind die Nutzer meist keine Webdesigner
  • Es gibt wenig Raum für Kreativität Ideen und die Seele des Unternehmens

Es gilt also eine sinnvolle Seite aufzubauen – doch welche Faktoren sind dafür entscheidend?

Design

Ob es ein Onlineshop oder ob die Website als digitale Visitenkarte dient – es ist wichtig, dass ein frischer und moderner Aufritt zu haben. Modernes Design zeigt, dass es sich auch um ein modernes und frisches Unternehmen handelt. Responsives Design und Rechtssicherheit im Hinblick auf die DSGVO sind dafür wichtige Faktoren als auch eine maßgeschneiderte Designlösung.

Online Marketing

Google ist das Tool um im Internet nach Websites zu suchen – es gilt: was man nicht findet kann man nicht kaufen. Somit ist es wichtig, dass Marketingkonzepte um die Website sinnvoll und gut aufgebaut werden. Passt alles zur Spezifikation der Suchmaschine? Sind die Inhalte relevant und werden die passenden Suchbegriffe verwendet?

Die passende Infrastruktur

Für eine Website benötigt es passenden Onlinespeicher. Zwischen Cloud, virtuellen Servern und hybriden Modellen kann man sich schnell verlieren. Es gilt den Überblick zu behalten und sinnvolle Konzepte zu verfolgen. Doch eine Datenbank oder lieber ohne Datenbank und was nicht passieren darf ist, dass die Besucher*innen nach jedem Klick mehr als 2 Sekunden auf ein Ergebnis warten müssen. Sie kann die Website so gut gestaltet sein wie sie will: die Nutzer*innen werden abspringen und die Konkurrenz besuchen.

Manchmal hilft der passenden Partner

Um eine solche Website zielgerichtet zu erstellen kann es sich oft lohnen mit einem guten Webentwickler zusammenzuarbeiten. Gerade Agenturen helfen passenden Konzepte zu erstellen und helfen auch bei der Umsetzung der Website. Die Vorteile eines Partnern sind:

  • Der Partner hat erfahrene Spezialisten.
  • Es gibt eine bessere Qualitätssicherung. 
  • Alle Leistungen kommen aus einer Hand.
  • Die arbeiten sind zuverlässig.
  • Es gibt Sicherheit durch bestehende Referenzen des Partners.

Fazit

Der passenden Digitalauftritt ist wichtig und es gilt diesem nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Eine Website macht Kunden auf das Unternehmen aufmerksam und steigert damit den Umsatz. Gerade in Zeiten der Digitalisierung ist ein solcher Digitalauftritt also sehr wichtig. Hierzu gibt es viele Punkte zu beachten, welche komplex sind. Es kann Sinn machen in diesem Fall für die den unternehmenseigenen Digitalauftritt mit einer Agentur also einen Partner zusammenzuarbeiten.

Bildquelle: eigenes Bild

 

Autor

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen