Die sozialen Netzwerke haben unser Leben in den letzten Jahren ohne Zweifel verändert. Das betrifft nicht nur unseren Alltag, sondern auch das Geschäftsleben. Es hat sich eine Start-up-Kultur entwickelt, in der immer mehr Menschen ihre eigenen Unternehmen gründen. Wer die Vorzüge des Internets nutzt, kann mit wenig Geld viel bewirken. Auch aus der Unternehmenswelt sind soziale Netzwerke nicht mehr wegzudenken – besonders Instagram war in den letzten drei Jahren extrem populär.

Laut dem Portal Statista nutzen 1 Milliarde Menschen das soziale Netzwerk. Somit ist es das 6. populärste soziale Netzwerk weltweit. Auch in Deutschland ist Instagram sehr beliebt, und zählt 15 Millionen Nutzer. Instagram zeichnet sich durch visuellen Content aus, sprich: wenig Text und viel Bild. Die Mehrzahl der Nutzer sind zwischen 18-24 Jahre alt, es sind aber alle Altersschichten vertreten.

Viele Unternehmensgründer arbeiten mit begrenzten finanziellen Mitteln und sind für die Neukundenakquise auf ein gutes Marketing angewiesen. Doch anstatt sich Geld zu leihen und jemanden dafür anzustellen oder eine Agentur zu beauftragen, kann man einfach selbst etwas Zeit in soziale Netzwerke investieren.

Wir erklären Ihnen in diesem Beitrag, wie Ihr Unternehmen von Instagram profitiert, und wie Sie die Plattform nutzen können. Bevor Sie damit anfangen, Ihre Marke auf Instagram aufzubauen, empfehlen wir, eine Strategie zu entwickeln. Dafür ist es insbesondere wichtig, dass Sie Ihre Zielgruppe kennen. Wir raten auch dazu, sich die Profile von Konkurrenzunternehmen anzuschauen, um zu sehen, wie diese mit ihrem Publikum kommunizieren und ihr Profil gestalten.

1. Geben Sie Ihrem Unternehmen ein Gesicht

Heutzutage ist es wichtig, ein Unternehmen als Geschichte zu präsentieren und das Publikum mit auf eine Reise zu nehmen. Instagram bietet tolle Mittel für das visuelle Storytelling, um der Marke eine „Seele zu verleihen“ und zu zeigen, dass man anders als die anderen ist. Im Endeffekt ist es auch wichtig, aktiv auf der Plattform zu sein, um sie attraktiv zu machen und den Traffic auf der eigenen Seite zu erhöhen.

Laden Sie Fotos und Videos von Ihrem Produkt hoch, posten Sie Videos von glücklichen Kunden, Ihren Mitarbeitern oder dem Büro. Das kann man auch mithilfe der Funktion „Story“ machen. Auch eine aussagekräftige Beschreibung Ihres Profils und ein ansprechendes Profilbild sind ein wichtiger Bestandteil Ihrer „digitalen Identität“.

2. Feedback erhalten

Soziale Netzwerke basieren auf Kommunikation – auch diese sollten Sie anwenden und zugunsten Ihres Unternehmens nutzen. Instagram bietet eine tolle Möglichkeit, sich Feedback von den Kunden zu holen, um zu sehen, was ihnen gefällt oder nicht.

Das geht folgendermaßen: Sie haben in den Stories die Möglichkeit, eine Umfrage zu schalten. Zum Beispiel: Wie hat euch das Produkt XY gefallen? Auch können Sie eine Abstimmung zwischen zwei Produkten oder Dienstleistungen veröffentlichen: „In welcher Farbe gefällt euch Produkt XY besser“? Es lohnt außerdem, in die Kommentare auf Bilder zu schauen. Auch dort werden Sie Feedback erhalten.

3. Erreichbar sein

Für viele Menschen sind Unternehmen abstrakte Organisationen, zu denen man keinen Kontakt herstellen kann. Gehören Sie nicht zu diesen Unternehmen! Dabei hilft Ihnen Instagram. Der Austausch mit den Abonnenten ist ein wichtiger Bestandteil des Social-Media-Marketings.

Instagram bietet Ihnen sehr viele Möglichkeiten, mit Usern zu kommunizieren. Zum einen können Sie auf Kommentare antworten, oder diese schlicht und einfach mit einem Herz markieren. Auch können Sie relevante Beiträge kommentieren, und so auf sich aufmerksam machen. Letztlich besteht die Möglichkeit, über private Nachrichten zu kommunizieren. Potenzielle Kunden können Ihnen fragen zum Produkt stellen oder sich weiter informieren. Nutzen Sie diese Funktionen!

4. Kontakte knüpfen

Instagram ist ein (soziales) Netzwerk. Es bietet die Möglichkeit, mit anderen Unternehmen, Personen und Influencern aus derselben Branche oder mit demselben Vorhaben in Kontakt zu treten und sich zu verbinden. Sehr viele Unternehmen nutzen Instagram, um Kooperationen einzugehen und die eigene Reichweite zu erhöhen und bekannt zu machen.

Kooperationen können so aussehen, dass Sie sich gegenseitig in den Stories markieren, eine Kampagne zusammen starten oder einen Hashtag ins Leben rufen. Wenn eine Marke und ein Influencer zusammenarbeiten, kann dies mit etwas Kreativität sehr erfolgreich werden!

5. Am Puls der Zeit bleiben

Das soziale Netzwerk Instagram bietet eine tolle Möglichkeit für Unternehmen, um jung zu bleiben. In der heutigen Welt ist es wichtig, den Markt und Trends zu verfolgen – besonders wenn Ihr Unternehmen auf dem Internet basiert. Das hilft Ihnen nicht nur dabei, Ihre Kommunikation an Ihr Publikum anzupassen, sondern auch, Inspirationen für Ihre Produkte zu finden und Potenziale aufzudecken.

Fazit

Instagram ist ein bedeutendes soziales Netzwerk, das sich durch seine visuelle Natur auszeichnet. Es bietet eine ideale Möglichkeit für Unternehmen, sich mit wenig Geld auf dem Markt zu positionieren und dem Unternehmen ein Gesicht zu geben. Das ist auf Instagram mit vielen Funktionen möglich: dem Hochladen von Fotos und Videos, Posten von Stories und Erstellen von Umfragen sowie dem Kommentieren von Beiträgen. Das Social-Media-Management in eigener Regie spart Geld. Weitere Spartipps finden Sie auf dem Online-Vergleichsportal Financer.

Bildquelle: https://pixabay.com/de/photos/instagram-soziales-netzwerk-2166645/

Gastartikel
Autor

Dieser Artikel wurde als Gastartikel verfasst. Für mehr Informationen zum Autor fragen Sie bitte den Betreiber des Blogs an.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen