Unternehmen befinden sich aktuell mitten in der rapiden Digitalisierung. So werden Prozesse durch Hard- und Software unterstützt. Die Vorteile liegen auf der Hand: schnellere und bessere Workflows sollen die Produktivität erhöhen und das Unternehmen attraktiver für Kunden und Fachkräfte machen.

Es gibt viele Ansätze zur Unterstützung von Prozessen im Marketing, HR, Fachbereichen, Vertrieb und vieles mehr. Nahezu jeder Bereich bietet Potential für die Unterstützung von Prozessen. Jedoch macht es oft Sinn besonders in übergreifenden und wichtigen Bereichen des Unternehmens mit der Digitalisierung zu starten.

Asset Management als wichtiger Kernbereich

Asset Management bezeichnet die Verwaltung von Vermögen und Gegenständen des Unternehmens. Ein solcher Asset-Manager kümmert sich um Verwaltung des Bestands oder einzelner Gebäude, die Optimierung und Reduzierung laufender Kosten, das Qualitätsmanagement und das Erstellen regelmäßiger Reportings also einer Aufnahme des Bestands.

Jedes Unternehmen hat gewisse Wertanlagen und Wertgegenstände sei es digital oder analog. Es gilt diese sinnvoll zu verwalten, zielgerichtet einzusetzen und zu optimieren. Oft und gerne verlieren Unternehmen allerdings den Überblick. Hierzu kann Software eine große Hilfe sein.

Digital Media Assest Management

Besonders kritisch wird es bei digitalen Werten. Waren früher Daten noch mit wenig Relevanz ist Software, Medien und Daten mittlerweile der wertvollste Faktor von Unternehmen. Es gilt auch hier den Überblick zu behalten und am Ball zu bleiben.

Hierzu habe ich die Digital Media Asset Management Software von www.eyebase.com getestet. Die Software war sehr einfach und ich die Funktionen sind u.a Dateneinpflege, Schlagwort-Indizierung, Bildverteilung an Dritte (u. a. Journalisten, PR-Agenturen) und Bildarchivierung. Gerade mit einer solchen Software kann durch moderne, workflow-orientierte Webtechnologie, die Prozesse innerhalb des Unternehmens optimiert werden. Alle Mediendateien sind sicher gespeichert und im Anschluss jederzeit abruf- und verfügbar. Ein großer Vorteile ist auch die Zusammenarbeit – es bietet eine leichte Bereitstellung der Daten an Dritte. So spart ein Unternehmen Zeit und Geld und kann die eigenen Medien im Unternehmen sehr leicht verwalten.

Fazit

Unternehmen sind mitten in der Digitalisierung und es werden Prozesse überall mit Software unterstützt. Ein Bereich ist das Asset Management – besonders im digitalen Bereich vor allem bei Medien ist eine solche Unterstützung nicht einfach. Hierzu wurde im Artikel eine Software vorgestellt, welche hier Abhilfe schafft.

Image: https://pixabay.com/de/photos/smartphone-notebook-social-media-1701096/

Autor

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen