Motivation des Workshops “agile und digitale Unternehmen”

Die digitale Transformation, Big Data und die vierte industrielle Revolution sind, wenn nicht die größte Herausforderung für Unternehmen in jeder Branche. Es ist nur eine Frage der Zeit bis diese in jede Einheit von Unternehmen Einzug nehmen wird. Gemeinsam mit diesem Trend wird die Dynamik und Komplexität deutlich zunehmen. Die Erwartungen werden sich schlagartig verändern und Unternehmen werden in einem Spannungsfeld zwischen traditioneller Wertschöpfung und neuen digitalen Geschäftsmodellen stehen.

In Deutschland wird das Wirtschaftswachstum vor allem durch Konzerne und mittelständische „Traditionsunternehmen“ forciert, welche aufgrund ihrer Innovationsfähigkeit und Technologiekompetenzen eine wichtige Stütze sind. So empfehlen führende Magazine die Werte dieser Traditionsunternehmen, also ihren Fokus auf nachhaltiges Unternehmenswachstum, langfristige und enge Kunden- und Lieferantenbeziehungen sowie die Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter, erfolgsversprechend in das digitale Zeitalter zu überführen. Die große Herausforderung dieses Wandels ist der Zielkonflikt zwischen der langfristigen Strategie der Traditionsunternehmen und der hohen Geschwindigkeit sowie Komplexität von Innovationen und Veränderungsprozessen des digitalen Wandels. Einen Ansatz, um auf die sogenannten „VUCA“ Charakteristiken des digitalen Wandels zu reagieren, sieht das Forschungsprojekt darin, die Fähigkeit eines Unternehmens, flexibel und schnell zu agieren, zu erhöhen.

Das Forschungsprojekt wird eine Konzentration auf die wichtigen Bereiche von Unternehmen vornehmen, denn nicht alle Bereiche müssen zwangsweise im Kontext des digitalen Wandels verändert werden und sicherlich werden viele Bereiche ohne gesteigerte Agilität weiterhin erfolgreich sein. Der Vergleich aktueller praktischer und übergreifender Rahmenwerke wie Holacracy (Robertson 2015), Management Y (Brandes 2014), evolutionäre Organisationen (Laloux 2016), Komplexithoden (Pfläging 2015) und Management 3.0 ( Appelo 2010) zeigt einen Fokus auf Struktur, Führung, Arbeit, Umfeld, Personalprozesse und Kultur von Unternehmen. Lesen Sie mehr über die Motivation der Forschung.

digitale Unternehmen
Ablauf des Workshop: agile und digitale Unternehmen mit optimalen Roundtable (Mehr Information am Ende des Artikels)

Im Zuge des Workshops “agile und digitale Unternehmen” sollen nun konkrete Umsetzungsfälle von Agilität und digitalen Wandels in Unternehmen untersucht werden. Hierzu lade ich ein, gemeinsam mit Ihnen und optional weiteren Kollegen die agile Kultur, Leadership, Einfluss der digitalen Transformation sowie weitere Punkte gemeinsam in einem Workshop zwischen 2h – 4h evaluieren. Die tiefe der Analyse und die verwendete Zeit entscheiden Sie. Optional bietet sich auf die Möglichkeit gewisse Aspekte wie „Open Spaces“ oder ähnliches vor Ort genauer zu betrachten.

Datenschutz

Es wird weder der Name noch sensible Daten des Unternehmens veröffentlicht. Die Fallstudie wird dritten nicht vor einer Freigabe durch ihr Unternehmen zur Verfügung gestellt. Außerdem wird Sie nicht ohne Ihre Freigabe außerhalb der Doktorarbeit weiterverbreitet. Auch darf selbst entschieden werden ob die Fallstudie in der Forschung weiterführend analysiert werden soll oder nicht. Auch hier wird der Name des Unternehmens nicht genannt.

Zeitraum

Die Workshops sollen im Zeitraum von August 2016 bis November 2017 stattfinden. Aus Kapazitätsgründen kann ich nur einen Workshop pro Monat durchführen.

Umfang des Workshops

Zur Durchführung der Befragung und der Beobachtung würde ich einen Tag vor Ort sein. Die Kosten für Anreise und Übernachtung übernehme ich. Ich freue mich immer agile und digitale Unternehmen kennenzulernen.

Roundtable zu agilen Unternehmen und digital Leadership

Informationen zum Roundtable „digital Leadership und agile Unternehmen“ sowie einen Bericht zum Roundtable in Nürnberg finden Sie auf meinen Blog. Ziel des Roundtables ist gemeinsam mit bis zu zehn Managern die Fallbeispiele von Agilität in Unternehmen auszutauschen. Sie sind anschließend gerne eingeladen sich hier mit anderen „agilen“ Managern auszutauschen.

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!

Kontaktieren Sie mich über das Kontaktformular oder auf XingLinkedIn oder folgen Sie mir auf TwitterFacebook oder via Newsletter. Sie bekommen im Gegenzug auch Einblick in andere Fallbeispiele zu agilen und digitalen Unternehmen.
Gerne auch per Mail an: kontakt@agile-unternehmen.de

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Beim Absenden wird streng auf Datenschutz geachtet!

Autor

Externer Doktorand an der Universität Erlangen-Nürnberg am Lehrstuhl für IT-Management. Ich untersuche wie sinnvoll skalierte Agilität im Zuge des digitalen Wandels zur Zukunftsfähigkeit von Unternehmen beitragen kann. Neben der Promotion arbeite ich Vollzeit in einem Unternehmen.

Schreiben Sie einen Kommentar

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen